Archive for the ‘Stangls’ Category

Karl Stangl, Landwirt

Freitag, September 11th, 2020

Karl Stangl, Landwirt vom Gemüsehof Stangl, sagt über die Erntesaison 2020: “Haben noch mal Glück gehabt“. Das Erntejahr stand für die Landwirte zu Beginn unter keinem guten Stern. Durch die Corona-Pandemie durften ihre Erntehelfer erst gar nicht, dann nur unter strengen Auflagen und unter Vorlage eines genehmigten Hygienekonzepts einreisen.
Zwischendurch sorgte dann beispielsweise der Corona-Ausbruch auf einem Gemüsehof in Mamming bundesweit für Schlagzeilen. Auch Karl Stangl vom Gemüsehof Stangl in Freundorf bei Bogen hatte große Befürchtungen. Rückblickend kann er jedoch sagen: “Es lief besser als erwartet.”

Sandra & Gerhard Stangl, Kräuterbergbauern

Dienstag, September 8th, 2020

Bei der 10. Landler Hof-zu-Hof-Wanderung “Vom Kräuterbergbauern auf die Bauernwinter-Alm” gab es 2020 coronabedingt nur eine kleine, rund einstündige Jubiläumswanderung mit einer Hof- und einer Almbesichtigung, sagte Bauernbundobmann Karl Stangl, vulgo Grabenbauer bei seiner Begrüßung. Interessante Einblicke zum Betrieb und den Anbau und die Verarbeitung der Bergkräuter gaben Kräuterbergbauern Gerhard und Sandra Stangl zu Beginn der Wanderung. Die Kräuter gedeihen ums Haus, auf den angelegten Steinterrassen und der 99m langen Kräuterspirale. Auch die Wildkräuter kommen aus dem Schwabeltal, wo sie in der Trockenkammer durch Lufttrocknung bei max. 40°C getrocknet, händisch weiterverarbeitet und zu Kräuterspezialitäten weiterverarbeitet werden. Das großzügige Angebot der Natur wird von Gerhard und Sandra veredelt und findet als Bergkräutertee, Kräutersirup, Likör, Schnaps, Kräuteröl, Räucherwerk und Kräuterjoga gesunden, wohlschmeckenden Einsatz für die Gesundheit. Die Wanderung entlang der Forststraße ließ weite Ausblicke in die Natur und Bergwelt zu und nach einer kurzen Labestation mit musikalischer Unterhaltung war die Winterhütte bald erreicht. Rundum bestens versorgt von den Landler Bauern und Bäuerinnen fand die Wanderung bei strahlendem Herbstwetter einen gemütlichen Ausklang.

Quelle: https://www.meinbezirk.at/liezen/c-lokales/vom-kraeuterbergbauern-auf-die-bauernwinter-alm_a4223370 vom 6. September 2020

Lena Stangl

Donnerstag, August 20th, 2020

Die Mittelbayerische vom 19. August 2020 meldet, dass Lena Stangl, die Tochter von Sabrina und Stefan Stangl aus Pillmersried, in der Antoniuskirche getauft wurde. „Damit gehört ihr erstes Kind nun zur großen Schar der Kinder Gottes. Pfarrer Alexander Dyadychenko spendete dem Kind in der Pillmersrieder Antoniuskirche die Taufe. Das Patenamt übernimmt Stefanie Götz.“ Pfarrer Dyadychenko erinnerte, dass mit dem Empfang der Taufe ein Leben im Glauben einhergehe. Eltern und Patin seien angehalten, Lena im christlichen Glauben zu erziehen. Sie sollten Lena den Weg weisen, sie begleiten und hinführen zu einem Leben mit Gott. Denn er gebe ihr in der Taufe das Versprechen, alle Tage seines Lebens an ihrer Seite zu stehen. Er übergoss Lena mit dem gesegneten Taufwasser und spendete ihr die Taufe. Die Taufkerze wurde an der Osterkerze entzündet.




© Werner Stangl Linz 2020