Elke Stangl

In einer Pressemitteilung des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. wird berichtet, dass in Zeiten der Corona-Krise Elke Stangl dem mobilem Sozialen Dienst in Andernach half, indem sie fünfzig Mundschutzmasken für die Caritas genäht hat. Als ihr Bettina Kriegel am Telefon erzählte, dass es im Mobilen Soziale Dienst des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V. in Andernach zur Zeit keine Mundschutzmasken gibt, versprach ihr Elke Stangl spontan, kostenlos innerhalb von nur zwei Tagen fünfzig Mundschutzmasken zu nähen. „In schweren Zeiten mache ich das gerne. Freut euch alle und bleibt gesund. Ihr haltet das System am Laufen“, so Elke Stangl, die der Caritas noch eine weitere Lieferung versprochen hat. Die aus Stoffresten hergestellten Mundschutzmasken sind kochfest und damit wiederverwendbar.