Jetzt, einige Tage vor der Vernissage herrscht quirliges, aber bedachtes Treiben im Haus der 81-jährigen Malerin. Mit dabei ein Bild, das Stangl erst am Sonntag entstehen ließ. Es hat noch nicht einmal einen Namen. Sie wollte ein Gemälde machen, bei dem “Schwarz” mit einem bunten Farbverlauf dominiert.