Gerhard Stangl, Seifenkistenrennen

Die NÖN vom 26. Mai 2021 melden, dass Gerhard Stangl, Kassier-Stellvertreter, gemeinsam mit dem Austria-Seifenkisten-Initiator Willi Absenger bzw. dem Verein „Austria Seifenkiste e.V.“ den Österreich-Cup vorbereitet. Daher herrschte Hochbetrieb hin der Werkstätte des Vereins in Berging (Gemeinde Viehdorf), denn da werden Unebenheiten glatt geschliffen und der Lack erneuert, um die Seifenkisten rechtzeitig für den Saisonauftakt in Schwung zu bringen.

Der Auftakt findet am 30. Mai in Zeillern, Martin-Zeiller-Straße, statt. Beginn ist um 10:00 Uhr. Außerdem findet im Zuge dieser Veranstaltung auch die Siegerehrung des Österreich-Cups 2020 statt. Wer teilnehmen will, kann sich eine fertige Seifenkiste leihen, aber natürlich auch selbst eine bauen, wobei man die Anleitung dazu unter www.austira-seifenkiste.at findet.

Eine ]uniorkiste kostet etwa 600 Euro, wobei es gilt, gewisse Normen und Regeln einzuhalten, damit die Wettrennen auch für alle Fahrer fair ablaufen. Im Vordergrund steht aber nicht der Wettkampf, sondern der Spaß an der Sache. Interessierte FahrerInnen können sich jederzeitunter mail@austria-seifenkiste.at, gerne auch telefonisch unter +43 650/406 13 52 melden. Die Seifenkiste wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Link: https://www.austria-seifenkiste.at/der-verein/


© Werner Stangl Linz 2021

Comments are closed.