Hans Stangl, Präzisionstechnik

Die Mittelbayerische vom 14. Juli 2016 meldet aus Roding, dass die Firma Stangl & Co. GmbH Präzisionstechnik ihre Produktionsfläche verdoppelt und weiter großzügig Lehrlinge ausbildet, denn die immer höhere Genauigkeit bedingt auch neue Herausforderungen an die Produktionsstätten, für den Untergrund der Maschinen ebenso wie für die Temperatur in der Produktionshalle. Damit steigt die überbaute Fläche des Betriebs im Industriegebiet am Bahnhof auf rund 10000 Quadratmeter. Nach Aussage von Firmenchef Hans Stangl hat man sich vor vier Jahren für diese Erweiterung entschieden und vor ziemlich genau einem Jahr damit begonnen.
Wie Hans Stangl wissen ließ, wurden für den Bau und zusätzlich für neue Maschinen und Bearbeitungszentren insgesamt rund 13 Millionen Euro investiert, sodass man sich mittlerweile mit gutem Recht als einer der besten Zerspaner in Bayern bezeichnen kann.

Comments are closed.




© Werner Stangl Linz 2019