Johann Stangl, Freie Wähler

In Furth im Wald wurde Johann Stangl für sein großes kommunalpolitisches Engagement mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Im Further Kolpinghaus stand Johann Stangl im Rampenlicht, da ihn die Freien Wähler im Landkreis Cham zu ihrem sechsten Ehrenmitglied ernannten. Kreisvorsitzender Hans Kraus hat im Beisein seiner Stellervertreter Emmi Kollross und Manfred Daiminger die Urkunde überreicht, begleitet von Standing Ovations der Besucher des Neujahrsempfanges des FW-Kreisverbandes. Hans Kraus rief dessen Elan und Tatendrang seit dem Jahr 2003 in Erinnerung, denn „genauso dynamisch, wie er seinen Betrieb in Roding führt, packte er bei den Freien Wählern an“. Stangls kommunalpolitische Meilensteine waren 2004 die Einführung des Neujahresempfanges, 2006 die Gründung der Junge-Freie-Wähler-Gruppe und sein Einzug in den Kreistag. Johann Stangl stand stets mit Rat, Tat und auch finanziellen Mitteln uneingeschränkt den freien Wählern zur Seite, stellte seine Hallen für die Wahlwerbetafeln zur Verfügung, sorgte für Lkw beim Transport, packte mit an, wo er nur konnte: „Sein Rat, sein Weitblick und sein ungebremster Optimismus stecken an und sind für uns alle Triebfeder, um uns weiter für die Ziele unserer Vereinigung stark zu machen.“ Stangl, der sich aus gesundheitlichen Gründen im vergangenen Jahr aus der Führungsspitze der Freien Wähler zurückgezogen hatte, zeigte sich Montagabend sichtlich gerührt.

Quelle

http://www.idowa.de/ (17-01-25)

Comments are closed.




© Werner Stangl Linz 2019