Josef Stangl, Trainer

Wie man den Niederösterreichischen Nachrichten vom 9. Jänner 2015 entnehmen kann, hat USC Mank nach der Entlassung des alten Trainers Josef Stangl als neuen Mann an der Seitenlinie verpflichtet. Stangl will, dass die U23 wieder mehr eingebunden wird. Es war auch einer der Hauptpunkte, dass man einen Trainer wollte, der vollkommen unbefangen ist. Josef Stangl ist im Mostviertel kein Unbekannter, zählte er doch jahrelang zum Trainerstab beim SV Gaflenz, arbeitete unter anderem als Co-Trainer unter Ivica Vastic und zuletzt auch unter Alex Bauer. Außerdem war er als Kampfmannschaftstrainer in Oberösterreich tätig. Außerdem ist Stangl vor kurzem nach Purgstall gezogen, was von der geographischen Lange her sehr gut passt. Josef Stangl war zuletzt als Trainer der U23 beim 1. Landesligisten Gaflenz tätig und freut sich bereits auf seine neue Aufgabe: “Natürlich wird es schwierig, aber die Mannschaft hat Potenzial. Wir müssen die Defensive einmal stabilisieren.” Als Trainertyp beschrieb sich Stangl als “hart aber herzlich”.
Da Josef Stangl nun Trainer eines Gebietsligisten ist, kommt es im Frühjahr auch zu einem Familienduell, denn bekanntlich spielt sein Sohn Lukas Stangl beim ASK Kematen und in wenigen Monaten werden beide aufeinander treffen. Auch sein zweiter Sohn Hannes Stangl spielte jahrelang für den SV Gaflenz, beendete aber im Sommer seine aktive Laufbahn.
josef-stangl

Comments are closed.




© Werner Stangl Linz 2019