Korbinian Stangl

Das Wochenblatt berichtet am 8. Juni 2016 aus Straubing von Korbinian Stangls pfiffiger Geschäftsidee, frische, regionale Produkte rund um die Uhr  anzubieten!

Es heißt dort: „Mit einer pfiffigen Idee sorgt Korbinian Stangl aus Kleinpinning bei Oberschneiding für frischen Wind in der Nahversorgung. Seit Kurzen findet sich nämlich auf dem Bauernhof von Franz und Elke Prokupek in Straubing-Kagers sein „Hofautomat“. Dort gibt es rund um die Uhr frische Eier aus Boden- und Freilandhaltung aus seinem Betrieb, frische Milch und Nudeln und auch Gewürzgurken. Die Vorteile seines Hofautomaten liegen für den 22-Jährigen auf der Hand: „Es ist eine Möglichkeit, unsere Produkte direkt zu vermarkten. So kommt das Geld auch beim Erzeuger an. Und der Automat steht den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung.“

Soweit Stangl weiß, ist sein Automat im Landkreis Straubing-Bogen einzigartig. Das Interesse ist groß: „Besonders interessant ist der Hofautomat natürlich für Gegenden mit wenig Nahversorgung.“ In Kagers wurde für den Hofautomaten eigens ein Häuschen gebaut und soll bald noch ausgebaut werden. Geplant ist eine „Milchtankstelle“, verrät Korbinian Stangl. Wenn seine Idee bei den Kunden Anklang findet, hält der Jungunternehmer durchaus eine Expansion für möglich: „Wenn‘s gut läuft, kann ich mir auch Hofautomaten in Alburg und Ittling vorstellen.“

Seine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/korbinian.stangl

Comments are closed.




© Werner Stangl Linz 2019