Zum Inhalt springen

Otmar Stangl, Dirigent

Die Rheinische Post meldet am 9. November 2023, dass Chorleiter Otmar Stangl den Monheimer Männergesangverein Harmonie auf den Punkt vorbereitet war, um dem Publikum des Herbstkonzerts im Pfarrer-Franz-Boehm-Haus an der Sperberstraße einen runden musikalischen Nachmittag zu bieten. „Die „Harmonie“ hat in der Corona-Pause das Singen nicht verlernt. Die Sänger waren von Chorleiter Otmar Stangl auf den Punkt vorbereitet. So konnten die Monheimer im Saal der katholischen Pfarre zeigen, dass Männer auch leise und mit Gefühl singen können. Das kam besonders bei „Phantom der Oper“ und „Aspects of Love“ zum Tragen. Das Programm wurde ergänzt durch eine Improvisation des Chorleiters am Piano.“

Der Dirigent Otmar Stangl probte seit gut einem Jahr mit den Sängerinnen und Sängern für Jubiläum-Matinée des Quartettverein Gladbach 1919 e.V. im ausverkauften Saal des Sängerheim, wobei der Quartettverein Gladbach 1919 e.V zeigte, dass ein Chor 100 Jahre alt werden kann ohne zu stagnieren.

In einem Bericht des Lokalkompass hieß es dazu: „Die Darbietungen erforderten viel Konzentration und Einfühlungsvermögen, sei es in der Stimmführung und dem Rhythmus, oder dem Gebrauch von piano und forte. Der sehnsüchtige Titelsong von „Starlight Express“ unterschied sich sehr von dem Lied : Märchen schreibt die Zeit aus „Die Schöne und das Biest“ oder der klaren Aussage der Kaiserin Sissi: Ich gehör nur mir aus „Elisabeth“. Nach diesem vom Publikum mit viel Applaus bedachten ersten Teil der Matinée bezauberte wieder einmal die Sopranistin Frau Barbara Felicitas-Marin alle durch ihren Auftritt. Begleitet von Otmar Stangl am Klavier trug sie 5 italienische Operntitel vor.“

Am Ende der Veranstaltung zeigte in seinen Improvisationen bekannter Melodien am Klavier Otmar Stangl sein Können an diesem Instrument.

Facebook von Otmar Stangl: https://www.facebook.com/otmar.stangl