Stangl-Kreuzung

Nach einem Bericht des Kitzbühler Anzeigers fanden sich am vergangenen Samstagnachmittag im Dorfsaal der Gemeinde Going dreißig interessierte Bürger ein, um über eine Entschärfung der Stangl-Kreuzung im Bereich Stanglwirt zu diskutieren. Es hieß dort, dass die Kreuzung nicht ausreichend markiert ist, viele wissen nicht, wo man sich einreihen soll, so dass immer wieder gefährliche Situationen entstehen. Ein Teilnehmer machte den Vorschlag, eine Ampel zu installieren, wobei generell auch über die vielen Raser auf der Bundesstraße geklagt wurde. Gemeindevorstand Gunter Göbl berichtete, dass er bereits  vor einiger Zeit Pläne für eine Entschärfung des Kreuzungsbereiches an das Land übermittelt hat, doch erfolglos. Er und Bürgermeister Josef Pirchl sehen in naher Zukunft keine „große“ Lösung für diesen Kreuzungsbereich, wollen aber wenigstens die Markierungen verbessern.

Comments are closed.




© Werner Stangl Linz 2019